Kontakt
BayWa Haustechnik GmbH
Käthe-Paulus-Straße 7
85092 Kösching
Telefon:+49 8456 918390
Fax:

Generationenbad

Mehrere Generationen unter einem Dach verbinden

Eigen­ständigkeit und Un­abhängigkeit sind auch bei der Bad­gestaltung von besonderer Bedeutung.

Diese zu fördern und zu erhalten bedeutet auch die Lebens­qualität aufrecht zu erhalten. Sich im Spiegel sehen – leicht die Wasch­tisch­armatur erreichen – mühelos vom WC aufstehen. Was für viele selbst­verständlich ist, stellt Kinder, ältere Menschen und Behinderte oft vor extreme Schwierigkeiten. Dabei entscheiden diese Selbst­verständlichkeiten schnell darüber, wie wohl, wie sicher und wie frei wir uns in unserem Bad fühlen.

Hier sind Bad­konzepte gefragt, die die Kleinen in ihrer Entwicklung bestärken und Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit in ihrer Eigen­ständigkeit unterstützen. Flexibel angelegte Generationen­bäder mit zum Teil überraschend einfachen, ergonomisch ausgefeilten Produkt­entwicklungen machen es möglich. Vorausschauende Planung ist dabei das Stichwort, das die Unabhängigkeit jeder Altersgruppe frühzeitig berücksichtigt und langfristig erhält.

Generationenbad

Für alle Generationen ein Bad

Hersteller: Viega

Die besten Lösungen für ein Generationen­bad sind nie pauschal zu erstellen, sondern müssen auf die Bedürfnisse der einzelnen Familien­mitglieder abgestimmt werden.

Modernes Design und funktional intelligenter Komfort machen die Generationen­bäder für Sanitär­räume in öffentlichen Bereichen, Pflege- und Betreuungs­einrichtungen bis hin zu privaten Bädern zur idealen Lösung. Das Generationen­bad verbindet Harmonie mit Lebensqualität. Mit vielen besonderen Komfort­aspekten, die auch bei ein­geschränkter Beweglichkeit in höchstem Maße unabhängig von fremder Hilfe machen und private Freiräume langfristig erhalten.

Da ein neues Bad meist für 15-20 Jahre errichtet wird, sollten mögliche Anforderungen in der Zukunft gleich mit einbezogen werden.


Hersteller: Laufen

Waschtischdesign

Ein flaches Waschtisch­design bietet viel Knie­freiheit und ist unterfahrbar. Das breite Innen­becken ermöglicht es, sich aufzustützen und die Arme vollständig abzulegen. Dank der benutzerfreundlichen Aus­ladung von 525 mm sind Armatur und Ablage­flächen bequem zu erreichen - auch bei kurzen Armen.

Ablagemöglichkeit

Vorne Ablage­bereich, hinten ausreichend Wasser - das Wasser befindet sich hauptsächlich im hinteren Bereich und ermöglicht es, Gegen­stände wie Zahn­bürsten trocken und leicht erreichbar abzulegen.

Abgerundete Formen

Leicht umgreifbare Front- und Seiten­bereiche eignen sich zum Heran­ziehen und Fest­halten. Die Becken schließen direkt mit der Wand ab und ermöglichen damit ein lücken­loses Aufsetzen eines Spiegels.

Je nach Erfordernissen können auch elektronische Armaturen gewählt werden, die das Wasser automatisch auf- und abdrehen, wenn jemand am Waschtisch steht bzw. diesen wieder verlässt.

Hersteller: Keramag, Serie: Dejuna
Hersteller Keramag, unterfahrbarer Waschtisch

Zwei Wasserebenen

Zwei Wasserebenen im Innen­becken für unterschiedliche Nutzungs­möglichkeiten, mit eingearbeiteter Wasser­stufe, um die halbe Becken­füllung zu markieren. Das Becken wird ohne Hahn­loch gefertigt, was es ermöglicht es komplett zu füllen. Der Beckenrand mit Greif­reling ist auch als Arm­auflage verwendbar und verfügt über einen integrierten Schwall­rand und eine Griff­leiste.

Direkter Spiegelanschluss

Dank der speziellen Waschtisch­aufkantung kann ein Spiegel lücken­los aufgesetzt werden und ermöglicht so auch im Sitzen bequemes Frisieren, Schminken, Rasieren etc. und gibt damit weitere Unabhängkeit und Sicherheit.


Optimale Höhe

Passende WCs bieten rundum gut durch­dachte Erleichterungen für den Alltag, wie etwa ein erleichtertes Aufstehen und Hin­setzen, etwa bei Rücken­problemen oder vom Rollstuhl aus. Außerdem werden verrutsch­sichere WC-Sitze und WC-Sitzringe angeboten. Zudem kann ein extra breites WC installiert werden: Zusammen mit den nach außen hin breiter geformten Sitz­flächen bieten sie damit Menschen jeden Körper­gewichtes ein Höchstmaß an Sitz­komfort.

Optimale Höhe

Generationenbad Tipps

Tipps

  • Grundsätzlich sollten in einem Generationen­bad auch Halte- und Stütz­griffe installiert sein. Wenn Sie diese noch nicht benötigen, sollten Sie vorbereitend installiert werden.
  • Ein Generationen­bad kann durchaus auch schön eingerichtet und von einem Designer entwickelt worden sein - beide Anforderungen schließen sich heutzutage nicht mehr aus.
  • Wenn genug Platz im Bad vorhanden ist, empfiehlt sich auch ein Walk-in-Dusch­bereich.
  • Mit zunehmendem Alter brauchen Menschen immer mehr Platz, um sich bewegen zu können. Planen Sie Ihr Bad nicht zu eng. Genug Raum rund um die Bad­keramik beugt auch der Unfall­gefahr vor.

Wir sind Ihr Profi für Generationenbäder


GROHE

GROHE

GROHE: "Pure Freude an Wasser" - GROHE ist der welt­weit führende Anbieter von Sanitär­armaturen und eine globale Marke für innovative Sanitär­produkte. Dazu gehören auch Dusch-WCs, Küchen­armaturen und Bad­serien.

Viega

VIEGA

Es gibt Dinge, die haben Bestand. Bei Viega ist das die Inno­vations­kraft. Viega produziert Installa­tions­technik für Sanitär und Heizung und ist bei der Press­technik für metallene Rohr­leitungs­systeme welt­weit die Nummer 1.

Zum Seitenanfang